KZD

KZD steht im Handel allgemein für „Kunde zu doof“ . Und ehrlich, das passiert öfter, als man glaubt. Es soll Tage geben, da verliert man sogar den Glauben an eine allgemeine Mindestintelligenz.

Wenn jemand in einen HP-Drucker die Tintenpatronen falsch einsetzt kann das passieren. Trotz mehrfacher Anleitung, welche Patrone in welche Öffnung passt. Ok, selbst Kleinkinder schaffen Steckspiele wie „Dreieck in Dreieck stecken und Viereck in Viereck – NICHT anders herum!“ aber egal. Diese Drucker haben die Patronen mit einer geometrisch eindeutisch zu erkennenden Symbolik versehen, das gleiche Symbol findet man groß sichtbar auf dem Patronenfach im Drucker.

Nun gut, ich nehme es den Leuten nicht übel wenn sie sich vertun und das falsch einbasteln. Aber dann rumzicken ist fehl am Platze – „Ich habe die Anleitung hundert mal gelesen! Da steht nirgends, wie man das einsetzt!“ (Nein klar, ich kann deshalb auch ohne hinzusehen die richtige Seite aufblättern)

Da man dummerweise die oft mit viel Gewalt reingepressten Patronen nicht mehr herausbekommt ist so ein Drucker je nach Kraft des Kunden auch schon mal ein Servicefall. Garantie gibts natürlich bei Selbstverschulden nicht, auch wenn ich vor Ort immer versuche, zu retten, was zu retten ist.

„Aber das ist ein Garantiefall! MUSS es, steht in der CxxxxBixx!“ .. Klar. Und mein Auto ist auch ein Garantiefall wenn ich mit 180 mit Absicht gegen einen Baum fahre.

Aber am besten war das ältere Ehepaar, welches mit einem Packen 0815-Druckerpapier für 2 Euro in der Hand ankam. Ok, ein viertel Packen nur noch. „Junger Mann, wir haben das hier vor einem Jahr bei ihnen gekauft. Und jetzt stellen wir fest, daß da ein Eselsohr auf einem Blatt ist. Das Papier war immer ordnungsgemäß gelagert! Wir wollen unser Geld zurück! Und Schmerzensgeld, das bekommen wir auch. Hat unser Enkel gesagt, der kennt sich aus! Und wenn sie uns nicht das Geld auszahlen, dann schreiben wir der Presse!“ .. Mein Angebot, das eselsohrige  Blatt gegen ein voll funktionsfähiges auszutauschen wurde abgeschmettert. In der Presse habe ich allerdings nie von mir, dem herzlosen Rentnerkiller, gelesen. Seltsam.

Advertisements

3 comments so far

  1. Andy on

    Aaaaahhhhh!
    Solche Fälle und Diskussionen kennen wir auch zur Genüge. Neben dem „Ich habe doch 14 Tage Rückgaberecht“ ein wahrer Klassiker im Einzelhandel!

    P.S. Druckerpatronen:
    http://www.ahct.de/blog/2006/06/06/weltnichtraucher-tag-oder-wie-man-druckpatronen-befullt/

    😉

  2. Andy on

    P.P.S.
    Ich habe Dich mal in unsere Blogroll mit aufgenommen. Hast Du ja auch 😉

  3. T0mm1 on

    “ Mein Angebot, das eselsohrige Blatt gegen ein voll funktionsfähiges auszutauschen wurde abgeschmettert.“ 😀

    Herzlich Willkommen in meinem Feedreader .. oder so 😉
    Unterhaltsames Blog, du kommst gleich in die Reihe mit dem Shop- und Ladenblogger *g* Vielen Dank für deine unterhaltsamen Beiträge!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: