Stress .. und alles ist wieder gut

Genau so gehts mir momentan. Aktuell läuft in der Kette, für die ich meine Arbeitskraft spendiere, eine meiner Meinung nach sehr sympatische „Alt gegen Neu“ Aktion. Wer seinen alten PC oder sein altes Notebook vorbeibringt, lauffähig sollte es allerdings sein, bekommt beim Kauf eines Neugerätes recht beachtliche 100 Euro angerechnet. Und ja, es ist egal, wie alt die Kiste ist.

Im Lager sammeln sich momentan Computer aller Altersklassen. Da sind diverse Mac-Classic-Rechner mit Winzdisplay vorhanden, XT-Komplettsysteme mit Bernsteinmonitor, 486er-Notebooks mit sagenhaften 4MB RAM aber auch P4-Aldi-PCs und Athlons mit mehr als 2000MHz Taktung. Die Aktion gilt noch bis zum 20.09.08 und ich werde zum Ende hin auf jeden Fall ein Foto der diversen Paletten alter Rechner machen müssen 😀 .. Mich als Fan alter Hardware regen die ausgesetzten Rechner natürlich immer wieder zum Gespräch mit dem Vorbesitzer an und es bringt wirklich Spaß, die „Lebensgeschichte“ der Computer zu erfahren.

Besonders viel Spaß gemacht hat es allerdings heute. Da kam eine junge Frau auf mich zu und wollte ein Notebook kaufen. Da sie nur Textverarbeitung, Internet und ähnlich anspruchslose Anwendungen plante, führte ich sie zu den preiswerteren Geräten ohne superduper-3D-Grafikchip und 4GB RAM, was eh schon positiv aufgenommen wurde. Als ich dann noch die Alt-gegen-Neu-Aktion erwähnte, bekam sie allerdings den Mund nicht mehr so richtig geschlossen. „Wie, mein oller PC, den ich auf den Sperrmüll geben wollte weil der so scheisse langsam ist, wird noch genommen? Nee! Wo ist die Kamera?“ .. Ich grinste, zeigte auf ein paar der Überwachungskameras an der Decke, konnte ihr aber versichern, daß es kein Scherz ist, sie nicht im Fernsehen auftreten muss und wir das wirklich ernst meinen 😀 .. Sympatisch war die Frau aber schon vorher – ich fragte, ich gestehe, etwas mißverständlich, was das Notebook denn können soll, um sie glücklich zu machen. Antwort : „Oh, Kochen, Bügeln, Abwaschen. Das wär toll!“ Haben wir leider nicht im Sortiment, wäre aber eine Marktlücke 😉 ..

Alles in allem war zwar viel viel viel los die letzten Tage – aber dafür hat die Arbeit Spaß gemacht. Viel Spaß. Und so sympatische Kunden braucht man ab und zu einfach.

Advertisements

2 comments so far

  1. Matthias on

    Wozu macht man so eine alt gegen neu-Aktion eigentlich? Hardwareersatzteile sammeln? Die guten Stücke bei Ebay verkaufen?

  2. computerfuzzi on

    Die gehen an ein Recyclingunternehmen. Mit denen ist ein Preis vereinbart, der zwar deutlich unter den 100 Euro liegt aber hey, es handelt sich um eine Werbeaktion, da wird nicht auf Gewinn kalkuliert. Sind ja nicht im Textileinzelhandel, wo schon mal 80% Gewinnspanne drin ist. Bei Notebooks freut man sich über ein paar wenige Euro wenns hoch kommt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: