Lieber nicht am ersten April..

Wenn ich das hier gestern geschrieben hätte, wären sicherlich einige auf die Idee gekommen, es handele sich um einen Aprilscherz. Leider ist dem nicht so, daher erfahrt ihr erst heute davon, dass der Computerfuzzi aufgrund von Einsparungen des Ex-Arbeitgebers ein Ex-Computerfuzzi ist. Schade. Und unverständlich. Die ganze Schlammschlacht möchte ich euch ersparen, da konzentriere ich mich lieber darauf, schnell wieder eine neue Anstellung zu finden. Mein Fazit ist leider nur, dass in gewissen Geschäften Kundenservice ein Kündigungsgrund ist. Bedauerlich.

Advertisements

40 comments so far

  1. Mocca on

    Oh, so eine Scheiße! 😦 Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du bald wieder was findest.

  2. Junimond on

    Mist! So eine Sch….. aber auch!
    Hoffentlich hast Du schnell was Neues.
    Ich wünsche viel Erfolg und alles Gute!

  3. sarah on

    😐
    alles gute dir!

  4. Ladenblogger|Corey on

    viel glück weiterhin auf deinem wege!

  5. Andre on

    Das tut mir sehr leid für dich. Hoffe, dass du schnell eine Anstellung findest, bei der man deine Fähigkeiten auch zu schätzen weiß!

  6. Simon on

    Hallo ComputerFuzzi!

    Wenn du aus dem Raum 78XXX kommst, dann hätten wir dir sogar evtl. eine neue Stelle! Wir sind auf der Suche nach einem IT-Systemkaufmann o.ä.

    Beste Grüße und viel Erfolg!

    Simon

  7. Simon on

    Gerne natürlich auch IT-Systemkauffrau 🙂

  8. computerfuzzi on

    Mann wäre schon passend, leider wäre was mit ner 28 vorne in der Postleitzahl praktischer 😉 . Aber danke für das Angebot, ich fühle mich geehrt 🙂 .

  9. lo64n5 on

    Mensch,

    das ist ja echt ne tolle Nachricht /irony Ich wünsch dir auch, dass du schnell was neues findest und drück dir fest die Daumen…

  10. cristina on

    ich hoffe, du kannst ne tür hinter dir zumachen, damit ein tor aufgehen kann! 🙂

  11. Florian on

    Tut mir echt leid… kenne zwar den Hintergrund nicht, aber eigentlich kann ja der „Kundenservice“ nur ein Punkt gewesen sein um einen Mitarbeiter loszuwerden… so wie es mittlerweile ja häufig ist das man wegen Lapalien direkt fristlos gekündigt wird.

    • computerfuzzi on

      Naja.. Kündigung war fristgerecht, ne Abfindung ist auch ausgehandelt und eine sinnvolle Begründung fehlt auch noch. Aber was solls, ich suche nach was neuem, sehr gerne auch außerhalb des Einzelhandels. Und ich war auch nicht der einzige der gehen musste, das war ein Kahlschlag erster Güte, keine Ahnung, ob sich da jemand langfristig Gedanken gemacht hat. Kurzfristig spart man sicher Geld – aber was bringt das, wenn man keine Kunden mehr bedienen kann ohne Mitarbeiter? Ich verweise da mal ganz eigennützig auf ältere Beiträge hier – es hab in der PC-Abteilung neben einigen Aushilfen nur sehr wenige Vollzeitmitarbeiter. Zwei von Vieren sind „Führungsebene“, einer war ich, der Verbleibende wurde vor kurzem aus einem Studentenjob „befördert“.

  12. feydbraybrook on

    Wünsch Dir jedenfalls nen schnellen Neueinstieg!

  13. Flo on

    Von meiner Seite auch alles Gute!
    Und ich hoffe, daß dieses Blog trotzdem weiter
    mit deinen Geschichten (vom neuen Job) versorgt wird…

  14. Werner on

    Dir herzliches Beileid und schnellen Erfolg bei der Stellensuche. Deinem Arbeitgeber wünsche ich viele Ex-Kunden. Möge er sich beim Warten auf Kunden die Beine in den Bauch stehen.

  15. nahversorger on

    Deinen Eintrag von gestern habe ich mit Bedauern aufgenommen. Drücke dir von ganzem Herzen die Daumen, dass du schnellstmöglichst wieder eine für dich interessante Arbeisstelle findest.

    Dir wünschende Grüße
    Der Nahversorger

  16. Zelina on

    dieses jahr ist alles an mir vorübergeganen, ostern der erste april. ich hoffe das wird nächstes jahr besser.

  17. Kreuzfahrtinspektor on

    Sch**** – aber Deine Einstellung ist die richtige. Und mit dem Engagement kommt selbige auch zeitnah wieder!

  18. niko on

    was für ein saftladen…

  19. Matthias on

    Tut mir leid für dich.
    Einen Verkäufer wie dich hätte ich gern gehabt.

  20. Riffer on

    Tja… ich drücke Dir die Daumen, dass Du schnell wieder eine entspannte (im Einzelhandel? Ok, der Witz war nicht so gut) Stellung (das wäre eher schon was ;-)) findest.

  21. Michael on

    Das tut mir leid für Dich!!! Es ist wahrscheinlich nichts für Dich, aber wir suchen noch einen Azubi für IT-Kaufmann in München.

  22. John on

    Ohje du armer > alles gute!!!

  23. reikoMeier on

    Hallo

    Hast du irgendetwas neues für die darbenden Fans?

  24. cttncndy on

    na toll, mein zweiter lieblingsblog ist hinüber…

    ich trauere dir weinend hinterher! wie oft ich alles von dir gelesen habe und nochmals lesen werde…

    danke für die unterhaltung!

  25. computerfuzzi on

    Ich muss mal schauen, ob ich diesen Blog weiterpflegen kann. Das hängt auch davon ab, wie sich meine Pläne für die Zukunft entwickeln. Eventuell gehts in nächster Zeit in eine komplett andere Richtung.

    • zille on

      Darf man raten? Journalismus? 😉

  26. Andy on

    Hi Fuzzi! Gibts denn schon was neues?!?

    • Dod on

      Zille hat schon ganz gut geraten 🙂 . Aktuell verdiene ich mir als freier Journalist Geld dazu, bald solls dann in Vollzeit das Überleben sichern. Dem Gründungszuschuss vom A-Amt sei dank wohl auch die erste Zeit finanziell eher stressfrei.

      Leider wird das Blog hier wohl nur wenig Futter bekommen können. Ich stehe aber noch mit Kollegen in Kontakt, vielleicht finde ich ja doch Zeit die eine oder andere Begebenheit niederzuschreiben. In den letzten Monaten war ich aber mit anderen Dingen ausgelastet 🙂 .

      • computerfuzzi on

        Hm.. Ok, nur so zum Verständnis – Dod + Computerfuzzi = ich 😀 .

      • The brazilian way of live on

        Freut mich auch, dass es wieder weitergeht! Hoffe, hast Spass im neuen Job!

  27. Neugieriger Mensch on

    Ich bin jetzt doch mal neugierig:
    wird es hier weitergehen ? Ich würde mich sehr darüber freuen

    • computerfuzzi on

      Vorerst mangels bloggenswerter Ereignisse wohl erst einmal nicht. Der Kontakt zu den ehemaligen Kollegen ist nur sehr sporadisch, spannende Storys bekomme ich so leider nicht mit. Und selbst erlebe ich keine Einzelhandels-Geschichten mehr, mein neuer Job bringt dazu auch keine tollen Geschichten hervor. Ich lasse den Blog aber noch etwas online, vielleicht tut sich ja irgendwann doch noch etwas.

  28. Klabund on

    Hier wurd ja lange nix mehr geschrieben 😐

    • computerfuzzi on

      Dann lies mal warum hier lange nichts mehr geschrieben wurde 😉 . Ein Einzelhandels-Blog ohne Job im Einzelhandel ist irgendwie.. leer?

  29. Philostrat on

    Eigentlich wirklich schade, dass Nichts mehr nachkommt – aber Plausible Gründe hast du 😉
    Bei mir im Laden gibt es leider nicht so viel Spaßiges zu berichten. Dazu ist er einfach zu klein und die Leute immer die Gleichen.

    Nichts desto trotz lese ich immer wieder gern‘ deine alten Beiträge, weil es mich aufatmen lässt, dass es sowas auch anderswo gab/gibt. 🙂

  30. Dod on

    Wenns in meinem neuen Job spannendes zu berichten gäbe, würde ich hier ja auch weiterschreiben. Aber ach, ich sitze daheim im Büro, tippe Artikel, News und anderen Kram in die Tastatur und erlebe erschreckend wenig bloggenswertes. Ohne direkten Kundenkontakt aber kein Wunder 😉 . Dafür bringts Spaß und trotz Selbständigkeit bleibt deutlich mehr Freizeit als im Einzelhandel. Und das ganz ohne geltungssüchtige und teilweise komplett unfähige Vorgesetzte. Hat was.

  31. Philostrat on

    Das hört sich doch schön an! Das mit den Vorgesetzten kommt mir bekannt vor& das Mehr an Freizeit, es sei dir gegönnt! 🙂 Aber sofern etwas bloggenswertes eintritt, lass ‚ uns daran teilhaben! Eventuell ja mal etwas aus Sicht des Kunden, so von der anderen Seite aus.

    Bis dahin weiterhin viel Spaß im neuen Job. 😀

  32. Klaus Schäff on

    Tja, erst gestern auf diesen Blog gestossen. Hatte so etwas auch mal begonnen, doch leider kam es raus und es gab mächtig Trouble in der Firma deshalb.
    Spiel allerdings immer noch mit dem Gedanken, so etwas nochmal aufzustellen 😉
    Arbeite als ABL in einer Computerabteilung und erlebe so einiges.

    Ältere Herr kommt zum Service, knallt seine Fernbedienung auf die Theke.
    „Ey, stellen sie mir mal die neuen Sender schnell ein“
    Tja der TV zur Fernbedienung, stand zu Hause 😉

    PS: Suche händeringend nach einem PC-Fachverkäufer (Raum Nürnberg). Arbeite jetzt schon seit 15 Wochen ne 6Tage Woche,kann nicht mehr.
    schaeffklaus@hotmail.de


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: