5 Jahre (und ein Tag)

Ist das nicht krass? 5 Jahre bin ich jetzt selbständig und lebe vom Schreiben. Ich könnte jetzt eine lange Zusammenfassung der letzten Jahre verfassen, die Höhepunkte meiner Arbeit (mit fällt da ein Interview mit einem meiner Nerd-Jugendhelden ein) aufzählen oder von den Vor- und Nachteilen der Freiberufler fabulieren. Oder ich widme diesen Eintrag einfach meiner wundervollen Ehefrau, die all das mitgetragen hat und trotz stressiger Zeiten immer der tollste Mensch der Welt geblieben ist. Danke!

Advertisements

2 comments so far

  1. abraxa on

  2. Sothi on

    Chris Roberts!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: